casablanca gGmbH – Innovative Jugendhilfe und Soziale Dienste

printheader

Aktuelles

KiWo-Adventskalender

 Tuer24 kl

 

Türchen 1

Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter  seit über 10 Jahren schenkt Sabine Strauch uns Floristisches für den Garten, für Feste und für die Wohnungen des Kinderwohnprojektes.

Für die Vorweihnachtszeit bastelte sie in Workshops hier in Weißensee gemeinsam mit anderen Menschen ein Adventsgesteck für unsere Kleinkindkrisengruppe. Die Freude ist bei den Kleinen auch dieses Jahr wieder groß! Dankeschön, Sabine!

Adventsgesteck



Sonnen Blau - Blumenwerkstatt

Sabine Strauch
Goethestraße 37
13086 Berlin
Tel: 01608232743
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Türchen 2

Bereits seit ca. 15 Jahren kennen Gabriele Dorfstecher und Helmut Elsner das Kinderwohnprojekt.
In diesem Jahr gründeten sie die Stiftung „Casa Familia“. Seit diesem Sommer können wir, zur Förderung von Kindern, Jugendlichen und Familien, ein durch die Stiftung erworbenes Seegrundstück in Kagar nutzen.

Experimente kl
Um auch bei schlechtem Wetter in Kagar lernend, forschend und kreativ sein zu können, schenkten die beiden den Kindern ein paar „Entdeckerkästen“.
Dankeschön, Gabi und Helmut – für alles!

Casa Familia Stiftung
Ahornstraße 29
12163 Berlin

Türchen 3

Bastelkranz klIn der Nachbarschaft des Kinderwohnprojektes lebt die nette Familie Neumann. Immer wieder gibt es Geschenke für uns: einen Blumenstrauß, einen tollen Bilderrahmen aus Herrn Neumanns Bilderrahmenwerkstatt oder ein freundliches Wort.

Ja, und zum 01. Advent gibt es Utensilien, mit denen die größeren Kinder ihren Adventskranz selbst gestalten können: Tannengrün, einen Kranz, einen Weihnachtsstern und was noch so dazu braucht!
Familie Neumann, wir danken Ihnen!

Türchen 4

Jobline klDie Joblinge kommen!!! Junge Menschen auf dem Weg in eine berufliche Perspektive engagieren sich im gemeinnützigen Bereich, um Teamwork, Management, Kreativität und Verlässlichkeit zu trainieren.
Viele Feste in den letzten Jahren wären ohne die Manpower der Joblinge so nicht möglich gewesen und die Netzwerke der Joblinge unterstützen die Projekte zusätzlich.

Großes Dankeschön, liebe Joblinge!

Türchen 5

15 Waschmaschinen, 8 Wäschetrockner, 9 Spülmaschinen, 9 Kochherde und 9 Kühl- und Gefrierkombinationen benötigt das Kinderwohnprojekt um 52 Kinder durch den Alltag zu bringen.
Trotz MacGyver muss ab und zu ein Gerät ersetzt werden und seit vielen Jahren steht uns dann immer, mit Top-Qualität zu einem Top-Preis, Herr Meier von der „Der Weisse“ zur Seite.

rahmen spueliFür unseren Adventskalender stellt „Der Weisse“ eine Spende in Höhe von 200,-€ zur Verfügung, die wohl bald für eine neue Spülmaschine in der Clearinggruppe eingesetzt werden wird.

Danke, Herr Meier & Team!

Der Weisse

Elektro- und Küchenhandel

Thomas Meier e. K.

Kaiserdamm 98

14057 Berlin

Fon +49 (0)30 30 30 80 3

Fax +49 (0)30 30 30 80 59

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.der-weisse.com

Türchen 6

DRV SchulzZum Nikolaustag gibt es eine noch nicht überschaubare, aber wegen Ihrer für uns großen Besonderheit heute schon berichtenswerte Überraschung.

Und deshalb liebe Kinder, weiter schön die Schuhe und Stiefel putzen, artig sein und mal sehen, was die Mitarbeiter*innen der Deutschen Rentenversicherung Bund als Weihnachtsengel und Weihnachtsmänner so zusammen sammeln.

„Die Deutsche Rentenversicherung Bund ist der größte Träger der gesetzlichen Rentenversicherung in Deutschland. Zur Weihnachtszeit führen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Standort Berlin jedes Jahr eine Spendenaktion für eine gemeinnützige Organisation durch. 2017 haben sie per Umfrage das casablanca Kinderwohnprojekt als Spendenempfänger ausgewählt, das eine Mitarbeiterin des Hauses vorgeschlagen hatte. Bis kurz vor Weihnachten wird an den Eingängen aller Dienstgebäude und in den Kantinen der DRV Bund in Berlin gesammelt.“

 

Claudia Schulz Deutsche Rentenversicherung Bund Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation



Jetzt und heute schon ein erstes großes Dankeschön an alle Mitarbeiter*innen! DANKE!!!

Türchen 7

Baum1 kl„Was wäre Weihnachten ohne einen Weihnachtsbaum? Unvorstellbar!
Während die Tage immer kürzer und dunkler werden, soll es zumindest im Haus bunt und fröhlich leuchten.
Wir, das Team von Aon Berlin möchten eine bunte und fröhlich-leuchtende Weihnachtszeit ermöglichen und schenken Euch einen Weihnachtsbaum.
Viel Freude mit dem Weihnachtsbaum und – hohoho – fröhliche Weihnachten!!!“

Aon Risk Solutions
Region Ost
Friedrichstrasse 55
10117 Berlin


Gestern ging ein Raunen durch den Raum – so einen Weihnachtsbaum hat hier noch keiner gesehen! „Der muss für immer eingefroren werden!“ war ein Kommentar der Kinder.
Beim Plätzchenbacken, mit Musik und dem Duft, dem Licht und Glanz war das beim Spielenachmittagschon ein erstes Weihnachten.

Ein herzliches Dankeschön in die Friedrichstraße zu Nicole und ihren Kolleg*innen von Aon.

Baum kl


Was machen wir nur im nächsten Jahr, falls wir den Baum nicht eingefroren bekommen?

Türchen 8

Hoho, heute wird es sportlich! Die Kinder und Jugendlichen des Kinderwohnprojektes bekommen 30 Karten für das Basketballspiel Alba Berlin - Löwen Braunschweig
am Freitag, 29.12.17 um 18:00 Uhr in der Mercedes-Benz Arena!

AlbaWir danken ALBA herzlich für die Unterstützung, werden die Mannschaft lautstark zum sportlichen Erfolg anfeuern und freuen uns sehr!

Dankeschön!!!!
 
ALBA BERLIN Basketballteam GmbH
Knesebeckstraße 56-58
10719 Berlin

Türchen 9

Alle Jahre wieder ... Und heute ist es soweit – das traditionelle Plätzchenbacken mit allen Kinder und dem Rotaract-Hauptstadtclub findet statt.
In diesem Jahr wird es stressig – es gibt soooo viiiele Plätzchenbestellungen – aber wir werden uns nicht stressen lassen, sondern weihnachtlichen Spaß in der Plätzchenbäckerei haben! Denn wir wissen: „Gemeinsam schaffen wir das!“

Rotaract Backen kl

 

Rotaract Club BerlinDanke an den Rotaract-Hauptstadtclub für die jahrelange Zusammenarbeit, die allen einfach nur ganz viel Freude bereitet.
Und am Abend gibt es die Clubweihnachtsfeier im „log in“ – viel Spaß und feiert schön, liebe Rotaracter!

Türchen 10

Was ist das?

Roncalli


Eintrittskarten für den Roncalli-Weihnachtszirkus und da freuen sich die Kinder und Ihre Betreuer*innen riesig! Wir bedanken uns ganz weihnachtlich bei
 
Semmel Concerts Entertainment GmbH

Alles Gute für 2018! Und wir freuen uns wieder über die eine oder andere Einladung – Danke!

Türchen 11

Sparkasse klSeit fast 10 Jahren fragen die Mitarbeiter*innen der Sparkassen Rating und Risikosysteme GmbH in der Weihnachtszeit nach, wie sie den Kindern im Kinderwohnprojekt eine Freude zu Weihnachten machen können.


Sparkassen RatingEs wird gesammelt, gesammelt und gesammelt ... Dafür möchten wir Dankeschön sagen!

Türchen 12

Logo Stiftung-ZulegerFleißige, bunte Kinderhände und rauchende Köpfe (deshalb nicht zu sehen) – Seit vielen Jahren wird die Hausaufgabenbetreuung für Schüler*innen der 5. & 6. Klasse durch die Stiftung Chancen und Bildung für Kinder gefördert.  
Dafür möchten wir heute Danke sagen und bei so fleißigen Kindern muss der Weihnachtsmann beim Einpacken der großen Geschenke nicht lange überlegen!

Danke, Familie Zuleger!

1712121712122

Türchen 13

gruenderstory-lillydooLILLYDOO ist wieder bei den Kleinsten – so sehen Freund*innen aus, die mit Herz und Freude das Beste für die in Not geratenen Babys und Kleinkinder tun.
Heute eine Spendensammlung beim Weihnachtsessen von LILLYDOO, jeden Monat frische supi Windeln aus dem hochwertigen Sortiment bis hin zur Wohnungsgestaltung, zu Kinderwagen u.s.w..

Lillydoo 13. kl


Eine Freundschaft, die 2017 begann und hoffentlich ganz ganz lange währt!
Dafür ein riesiges Dankeschön!

Türchen 14

Unbezahlbar!
Vom Ehrenamt im Familientreff „log in

Danke – das kann man unseren Ehrenamtlichen im Familientreff „log in“ gar nicht oft genug sagen! Spielenachmittag, Hausaufgabenhilfe, Sommerfeste, Kiezfeste – das macht insgesamt etwa 120 Termine im Jahr – das sind 360 Stunden und mehr.
Rund 21 Frauen und Männer jeden Altes engagieren sich für Kinder und Familien im "log in".
 
Jacobsohn FlockenIn der Jacobsohnstraße wohnt Gaby Schmoldt, die jede Woche ein tolles Catering für den Spielenachmittag zaubert. Gaby bereitet aber nicht nur leckere Speisen zu, sondern akquiriert auch immer wieder neue Ehrenamtliche für den Familientreff, sodass mittlerweile sechs engagierte Menschen aus ihrem Wohnblock im „log in“ tätig sind.

Heinz Zimmermann, ehemals tätig im Versorgungslager für Chemie-und Laborgeräte und nun Rentner, ist immer zur Stelle, wenn es besondere Feste im Familientreff gibt. Seit Jahren mit Gaby liiert, hegt er eine enge Verbindung zum „log in“. Zum Ende dieses Jahres spendete Heinz für den Familientreff zusätzlich zu seiner Zeit 20 Euro!

Eine besondere Spende, wie wir finden! Herzlichen Dank!!

Türchen 15

EislaufenKunst & Sport –
das ist die Abteilung Eiskunstlauf des Berliner TSC e.V..

Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein traumhaftes Schaulaufen und wir dürfen mit 30 Freikarten dabei sein! Erst die Show, dann dürfen wir selbst aufs Eis und freuen uns sehr.

Wir drücken allen kleinen und großen Sportler*innen die Daumen und sagen Dankeschön!

Türchen 16

Wir sind sprachlos – zum Glück berichtet die Park-Klinik selbst! Einfach nur Dankeschön, liebe Park-Klinik Weißensee!!!

Geldspende für den guten Zweck

csm Weihnachtsspende 2017 cb89314ea3Liebe Patienten und Patientinnen,
mit den besten Wünschen für die Vorweihnachtszeit, schauen wir dem Jahresende entgegen.
Auch in diesem Jahr hat die Park-Klinik Weißensee entschieden, auf aufwendige Weihnachtskarten zu verzichten und stattdessen eine Geldspende an eine soziale Einrichtung im Kiez Weißensee zu übergeben.
Die Spende geht erneut an das Kinderwohnprojekt Weißensee des Trägers casablanca – gemeinnützige Gesellschaft für innovative Jugendhilfe und soziale Dienste mbH.

Wie auch die Park-Klinik Weißensee, hat diese Sozialeinrichtung im Jahr 2017 ihr 20-jähriges Bestehen gefeiert. Wir möchten diese großartige, wertvolle und beständige Arbeit mit einem Beitrag unterstützen.
 
Wir wünschen Ihnen einen schönen 3. Advent.
Beste Grüße das Team der Park-Klinik Weißensee

Türchen 17

„Vier gewinnt!“ zum 3. Advent – hier, ganz in der Nähe, haben die Wichtel des Weihnachtsmannes begabte und kreative Helfer*innen, die in der Weihnachtszeit dieses schöne Spiel für das Kinderwohnprojekt gebaut haben.

4gewinnt kl

AXL 1285

 

Zukunftsbau GmbH 3

Ja, und immer wenn es nötig ist, packen die Azubis und Azubinen um Frank und Rainer von der Zukunftsbau-Ausbildungsabteilung an und helfen einen Schrank, Tisch, Stuhl oder Spielzeug zu reparieren.

Und sie können sogar Baumhäuser!


Großes Dankeschön an Euch alle und schöne Weihnachten und alles Gute für 2018!!!

Türchen 18

betterplaceUnser Dank geht heute an die vielen „anonymen“ Spender*innen und die Internetspendenplattform „betterplace“!

 

Immer wieder finden Menschen gezielt oder zufällig den Weg auf unsere Projektseite mit immer wieder neuen Projekten im Kinderwohnprojekt: http://de.betterplace.org/projects/3397-krisenunterkunft-fur-kleinkinder.

Weihnachtsmann

Allen ein schönes Weihnachtsfest und alles erdenklich Gute für 2018. Unterstützen Sie uns bitte weiter so fleißig, unsere Kinder und Jugendichen danken es Ihnen!

Türchen 19

Zwei Bäume und der Weg von Mitte nach Weißensee in Berlin


2016 Wunschbaum Berlin2Ein Weihnachtsbaum in der Klingelhöferstraße 18 bei KMPG mit wunderbar gebastelten Wunschzetteln aus der Pistoriusstraße 108 von den Kindern des Kinderwohnprojektes casablanca!
 

Wunschbaum kl

 

Ein Weihnachtsbaum in der Pistoriusstraße 108 im Kinderwohnprojekt casablanca mit wunderbar verpackten Geschenken!

 

Dazwischen viele Weihnachtsengel, Wichtel und Hilfswichtel, ein Rentierschlitten und der Weihnachtsmann, der heute um 16 Uhr die Kinderaugen leuchten lassen wird.

Alle sind aufgeregt und gespannt. Ein großes Dankeschön für diese Aktion geht an die Mitarbeiter*innen der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Berlin!

Fröhliche Weihnachten und alles Gute für 2018!

Türchen 20

Ein WUNSCH geht in Erfüllung und das in der Weihnachtszeit.

Die Sachverständigengesellschaft mbH Matthias WUNSCH meldete sich bei uns, mit dem WUNSCH einen WUNSCH zu erfüllen.
Wenn Kinder keinen WUNSCH hätten, wäre es sehr, sehr traurig. So können die Kinder Lara und Paula den WUNSCH von WUNSCH´s erfüllen!

Wunsch Fahrraeder


Großes Dankeschön, friedliche und fröhliche Weihnachten. Und alles Gute für 2018!

Türchen 21

Logo-Günther webBereits seit 2015 haben wir eine engagierte Unterstützerin an unserer Seite: Renate Günther ermöglichte mit ihrer Stiftung bisher viel Besonderes für unsere Kinder und Jugendlichen. In den Kitas unseres Trägers casa bambini können sich die Kinder mit ihrer Hilfe noch besser kreativ, spielerisch, musikalisch und sportlich austoben.

 

Renate-Günther-2015 web

 

Und schon drei Gruppenreisen ermöglichte die Stiftung einigen Kindern und Jugendlichen aus dem Kinderwohnprojekt. Die kleinen Bewohnerinnen und Bewohner der „WAB 3“ waren zweimal gemeinsam in der Ferne – für viele war der Urlaub in Griechenland die erste Reise mit dem Flugzeug und entsprechend aufregend.

Nachzulesen und reich bebildert sind alle Projekterfolge mit der Renate Günther Stiftung hier: http://www.g-casablanca.de/service/aktuelles/neues/378-ihre-unterstuetzung-kommt-an

Wir danken Renate Günther für ihren besonderen Einsatz und freuen uns auf ein gemeinsames 2018!

Türchen 22

Dahinter verstecken sich Andreas, Ute, Uli, Ulrike, Sarah, Karin, Claudia, Christine, Ludger, Wilhelm, Katarzyna, Reinhard, Christoph, Yoshiki, Mariya, Rüdiger und Karin von

zenon
 
Das ganze Jahr arbeiten sie. An Weihnachten halten sie inne, denken an uns und unterstützen uns und unsere Arbeit schon seit vielen Jahren immer wieder mit einer Spende.
Deshalb in diesem Jahr ein großes DANKESCHÖN über das Türchen „22“ unseres Kinderwohnprojekt-Adventskalenders. Wir wünschen euch friedliche und fröhliche Weihnachten sowie alles Gute für 2018!

Türchen 23

ZahnDie Türchen der treuen langjährigen Unterstützer*innen: Heute versteckt sich Frau Dr. med. dent. Simone Müller & Team aus der Woelckpromenade dahinter.
Hunderte von Kindern wurden in den letzten Jahren liebevoll und einfühlsam in der Praxis behandelt.
Trotz häufigem katastrophalen Zustand der Zähne, verbunden mit Schmerzen und Ängsten der Kinder, gelang es Frau Dr. Müller den Kindern diese zu nehmen, Vertrauen aufzubauen und den Kindern wieder ein „herzhaftes gesundes Zubeißen“ zu schenken.  
Daneben unterstützt und wertschätzt sie unsere Arbeit alljährlich mit Spenden und Geschenken.

Deshalb in diesem Jahr ein großes DANKESCHÖN über das Türchen „23“ unseres Kinderwohnprojekt-Adventskalender, friedliche und fröhliche Weihnachten und alles Gute für 2018!

Türchen 24

Bescherung, der Weihnachtsmann kommt – im Kinderwohnprojekt ist es ein Weihnachtsengel mit vielen Helfer*innen inzwischen aus ganz Deutschland und darüber hinaus.


24Die Wunschzettel der Kinder sammelt der Weihnachtsengel Gaby Haase Anfang Dezember ein und dann fängt sie mit ihren vielen Wichteln, Engeln, Weihnachtsmännern an, die inzwischen 52 Wunschzettel abzuarbeiten. Der Rentierschlittenfahrer mit dem gelbem Wagen freut sich alljährlich über die vielen Besuche bei uns hier in der Pistoriusstraße und wir schmunzeln uns bei jedem Paket an. Am 24. Dezember ist jeder Kinderwunsch erfüllt und wenn es sein muss, schwingt sich Weihnachtsengel Gaby in die Lüfte und steht mit dem letzten fehlenden Päckchen am Baum.

Es ist für alle richtig doll Weihnachten – mit allen schönen Gefühlen die dazu gehören – seit vielen Jahre und alle Jahre wieder.
Einzigartig und stellvertretend für alle Helfer*innen: „Liebe Gaby, ihr seid echte Weihnachtsengel!“

 

Der Adventskalender 2017 ist zu Ende – es ist Weihnachten! Es hat mir und uns allen hier sehr viel Freude gemacht, gemeinsam die Türchen zu gestalten, sich auf Weihnachten jeden Tag zu freuen und zu sehen, wie viele wir sind, die Kinder ein Stück glücklicher machen wollen!
Nur so kann es gelingen!

Danke an alle und ich habe jetzt auch schon Lust auf den Kinderwohnprojekt-Adventskalender 2018! Macht Ihr mit?
Frohe Weihnachten – allen Kindern und Euch friedliche, besinnliche und glückliche Tage und alles erdenklich Gute für 2018!

Euer Hilfswichtel Ralf

Anfangs kritisch beäugt!

Kiezbezogener Netzwerkaufbau KbNa e.V. und seine Netzwerkpartner u.a. der Jugendclub SoKo 116, Casa-Dar, frisbee und das Familienförderzentrum Panke-Haus wurden am 19.06.2017 im Roten Rathaus für ihre Arbeit „Gewaltprävention im Soldiner Kiez“ mit dem Preis des Bündnisses für Demokratie und Toleranz gegen Extremismus und Gewalt ausgezeichnet.

 

Weiterlesen: Anfangs kritisch beäugt!

Wir sind Teil von T_REST

Kinder- und Stadtteiltreff frisbee_Mädchentreff TOWANDA_Jugendclub SoKo 116_Jugendetage 55
- Wir werden aktiv für eine angemessene Wertschätzung unserer Arbeit.   

Alle Aktionen unter: facebook.com/trestberlin

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (T_Rest_Pressemitteilung_2017-06-01.pdf)PM_T_RESTEssen_Juni20174164 KB

Weiterlesen: Wir sind Teil von T_REST

Anhaltende Unterstützung für den Familientreff log in durch das Autohaus Möbus

Auch in diesem Jahr hat das Autohaus Möbus, gelegen an der Hansastraße - zwischen Pankow und Lichtenberg - wieder unseren Familientreff log in in Weißensee mit einer Spende unterstützt.

Weiterlesen: Anhaltende Unterstützung für den Familientreff log in durch das Autohaus Möbus

neuer Treffpunkt im Falkenhagener Feld als Gemeinschaftsinitiative: Offene Familienwohnung öffnet offiziell

Fruehstueck OffeneWohnungAm dringenden Bedarf zum Schutz von Kindern orientiert, hat eine Gemeinschaftsinitiative von durchaus ungewöhnlichen Partnern für das Falkenhagener Feld das Konzept "Offene Familienwohnung" entwickelt.

Weiterlesen: neuer Treffpunkt im Falkenhagener Feld als Gemeinschaftsinitiative: Offene Familienwohnung öffnet...

Unser neuer Kita-Träger ab 1. Juli 2016: casa bambini - Gesellschaft zur Förderung und Begleitung von Kindesentwicklung mbH

LOGO casa bambini rgb kAm 1. Juli hat die casablanca gGmbH das Geschäftsfeld Kindertagesbetreuung an eine eigens dafür gegründete Tochtergesellschaft übergeben. Die casa bambini GmbH führt den Betrieb der bisher bestehenden beiden Kitas Grabbe-Kogge (Pankow) und Jacoby-Schwalbe (Mitte) fort und wird das Aufgabenfeld weiter ausbauen und weiter entwickeln.

Weiterlesen: Unser neuer Kita-Träger ab 1. Juli 2016: casa bambini - Gesellschaft zur Förderung und Begleitung...

Broschüre: "Ehrenamt"

Wir freuen uns, dass unsere Broschüre "Ehrenamt" erschienen ist. Unten können Sie sich die pdf-Datei gern herunterladen.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Ehrenamt_Broschüre_web_2016.pdf)Broschüre: "Ehrenamt"3423 KB

Weiterlesen: Broschüre: "Ehrenamt"

Ihre Unterstützung kommt an!

WiLogo GuentherStiftung webr möchten DANKE sagen und stellen vor:

Die nunmehr etablierte Kooperation mit der Renate Günther Stiftung hat großartige Projekte hervorgebracht. Kitas wurden mit Spielmöglichkeiten ausgestattet, Kinder und Jugendliche gingen auf Reisen, wir haben verschönert und musiziert. Auf dass weitere Stiftungsaktionen zur Unterstützung und Freude unserer Kinder und Jugendlichen folgen mögen.

Weiterlesen: Ihre Unterstützung kommt an!

Beim Einkauf ohne Extrakosten für "PiA – Paten in Aktion®" spenden

PiA-Logo webJetzt können Sie ohne Extrakosten für PiA – Paten in Aktion® spenden! Mit Provisionsspenden über "boost" können Sie ohne selber mehr zu zahlen das Patenschaftsprojekt unseres Kooperationspartners Zukunft Bauen e.V. unterstützen.

Auf www.boost-project.com finden Sie über 400 Shops aus vielen Kategorien (Technik, Essen, Blumen, Reisen etc.). Die Shops zahlen boost für jeden vermittelten Kunden eine Provision. 90% dieser Einnahmen spendet boost dann an gemeinnützige Organisationen.

Weiterlesen: Beim Einkauf ohne Extrakosten für "PiA – Paten in Aktion®" spenden


logo-casablanca-186x63px

transparente-zivilgesellschaft

Freie Plätze finden Sie hier.

soziales-im-netz klein

Aktuelle Seite: Home Service Aus den Einrichtungen & Projekten Aktuelles

Wir verwenden Cookies, um die Website bereitzustellen. Mehr Informationen über Cookies finden Sie hier.
Durch Ihr Surfen auf der Website erklären Sie sich ausdrücklich mit der Speicherung von Cookies auf Ihrem Computer einverstanden.
Soweit Sie damit nicht einverstanden sind, verlassen Sie bitte die Website.