casablanca gGmbH – Innovative Jugendhilfe und Soziale Dienste

printheader

Newsletter Herbst/Winter 2018

„Also Jonas werden wir jetzt behalten, der gehört zur Familie.“

PiA-Logo web 

Sophia erzählt von ihrem 9-jährigen Patenkind,
mit Dagmar Linke (Koordinatorin von PiA – Paten in Aktion®)

 

 

Sophia, wie kamst du zu PiA?
Mein jüngstes Kind war irgendwann in der Schule und da habe ich gemerkt, dass ich ein bisschen Kapazitäten habe. Ich hatte das Gefühl, mit den Kindern ist es gut gelaufen und ich glaube, ich habe verstanden, was sie so brauchen. Und ich hatte immer auch einen sozialen Blick auf die Welt. Da dachte ich zuerst an ein Pflegekind, aber das war eine Nummer zu groß und so bin ich bei PiA gelandet.

 Portrait Sophia3

Und wann war das?
Ich glaube 2011. Jonas war grad zwei geworden und ist jetzt neun. Jetzt wird er vorpubertär.

 

Jetzt verändert sich alles ein bisschen, oder?

Ja doch – es verändert sich schon. Aber das ist mir ja nicht fremd. Er ist nicht mehr ganz Kind und so dicht bei mir, sondern seine Welt verändert sich auch.
Es kommen jetzt natürlich auch Konflikte, die ploppen aufgrund der schwierigen Verhältnisse massiver und zum Teil langwieriger auf – hab ich so das Gefühl. Auch in der Auseinandersetzung mit mir.

 

Zum Beispiel?
Zu probieren: Wie eklig kann ich sein? Hat die mich dann immer noch gern? Und da setzt der manchmal ganz schöne Kraft rein. Aber das macht mich jetzt nicht fertig. - lacht -

 

 Paten Bild3

 

Jonas gehört einfach so richtig zur Familie.

Das mit ihm ist nichts mit einem begrenzten Rahmen oder nach 10 Jahren Patenschaft ist der Drops gelutscht.
So wird das nicht sein.

 

 


logo-casablanca-186x63px

transparente-zivilgesellschaft

Freie Plätze finden Sie hier.

soziales-im-netz klein

Aktuelle Seite: Home Newsletter Herbst/Winter 2018 Sophia erzählt von ihrer Patenschaft bei PiA

Wir verwenden Cookies, um die Website bereitzustellen. Mehr Informationen über Cookies finden Sie hier.
Durch Ihr Surfen auf der Website erklären Sie sich ausdrücklich mit der Speicherung von Cookies auf Ihrem Computer einverstanden.
Soweit Sie damit nicht einverstanden sind, verlassen Sie bitte die Website.