Newsletter 12-2016: TRÄGERENTWICKLUNG & NEUE ANGEBOTE

Gründung der Tochtergesellschaft casa bambini

LOGO casa bambini rgb k kleinIm Juli startete unser neuer Träger casa bambini - Gesellschaft zur Förderung und Begleitung von Kindesentwicklung mbH als 100-prozentige Tochter der casablanca gGmbH. Die casa bambini GmbH führt den Betrieb der beiden Kitas Grabbe-Kogge (Pankow) und Jacoby-Schwalbe (Mitte) fort, wird das Aufgabenfeld ausbauen und weiter entwickeln.

 


Die Erzieher*innen sowie die Leitungen Katrin Schmidt und Dana Wenig sind vollständig mit gewechselt, so dass für die Kinder und Eltern die Betreuungspersonen konstant blieben. Geschäftsführerin ist Heidi Depil. Im Jahr 2016 hat sich in beiden Kitas einiges getan – wir blicken zurück:

LOGO Schwalbe 72dpi

Logo Grabbe-Krabbe web

 

01_MG_165802_MG_165503_MG_165904_Kinderbuchbibliothek05_23-IMG_2860_optimiert06_Schiff_Fertig_bearb08_Nestschaukel109_Nestschaukel210_MG_274211_MG_275112_Weidenhtten113_Weidenhtten214_MG_275907_KInder_Schiff



Festliche Eröffnung der Kita Jacoby-Schwalbe

Am 13.05.2016 konnte der Träger casablanca gGmbH in Berlin-Mitte die neue Kita Jacoby-Schwalbe für 105 Kinder von 0 bis 6 Jahren einweihen.

Das Eröffnungsfest begann mit einer Ansprache von Geschäftsführerin Heidi Depil, in der sie sich bei den vielen Beteiligten bedankte, die die bauliche Errichtung ermöglichten, darunter das Bundesprogramm U3 zur Kita-Förderung, das Kita-Ausbauprogramm des Landes Berlin, die GLS-Bank und der Bezirk Mitte als Grundstückseigner. Das 4000 qm große Areal bietet neben zwei miteinander verbundenen Gebäuden (eine Kombination aus Altbausanierung und einem Neubau) auch einen wunderbaren, großen Garten. Dies steht nun 105 Kindern mit ihren Familien als grüne Oase mitten im Zentrum zwischen Alexanderplatz und Karl-Marx-Allee zur Verfügung. Einige Besonderheiten in der Ausstattung der Jacoby-Schwalbe z.B. mit Outdoor-Spielgeräten  wurden von Unterstützern wie dem E.ON Hilfsfonds Restcent, der Renate Günther Stiftung und der beta gGmbH ermöglicht, auch hierfür sprachen Heidi Depil und Kita-Leiterin Dana Wenig ihren Dank aus.

Das alte Gebäude war bereits früher einmal als Kita errichtet worden, bis Bedarfsrückgang und bauliche Auflagen den Betrieb still legten. Zuletzt war ein Jugendberatungshaus darin untergebracht, bis der Bezirk die Wiedergewinnung als Kita-Standort wünschte. Die Bezirksjugendstadträtin von Mitte, Frau Sabine Smentek freute sich über die neuen Kita-Plätze, die der Bezirk dringend braucht. Sie lobte den gelungenen Bau und die ansprechend gestaltete Außenspielfläche: „Hier ist zu sehen, dass wir uns im Bezirk Mitte trotz des großen und drängenden Platzerrichtungsbedarfes nicht mit „irgendwelchen Pappkartons“ für die dringend benötigten Kita-Plätze zufrieden geben, sondern auf räumliche und pädagogische Qualität Wert legen, wie es hier gelungen ist.“

Der feierliche Tag setzte sich mit Aufführungen der Vorschulkinder der Kita Grabbe-Kogge aus Pankow, mit Rundgängen durch die Kita und einem ausgiebigen Familienprogramm am Nachmittag fort.

Wir danken allen Gästen und Mitwirkenden für ein schönes Eröffnungsfest und wünschen unseren Kindern und Eltern sowie dem Team eine gute Zeit in der Jacoby-Schwalbe!

 

Wir verwenden Cookies, um die Website bereitzustellen. Mehr Informationen über Cookies finden Sie hier.
Durch Ihr Surfen auf der Website erklären Sie sich ausdrücklich mit der Speicherung von Cookies auf Ihrem Computer einverstanden.
Soweit Sie damit nicht einverstanden sind, verlassen Sie bitte die Website.