casablanca gGmbH – Innovative Jugendhilfe und Soziale Dienste

printheader

Rückblick

casablanca MINI-WM 2014 – Fußballsamba auf dem Sportplatz an der Ellerbeker Straße

Die Welt schaute auf Brasilien und fieberte mit der dort stattfindenden Fußball-WM. casablanca im Wedding wollte nicht nur zuschauen, sondern auch aktiv an dem weltbewegenden Ereignis teilhaben. So fand am  Samstag 14.06.2014 unser eigenes Fußballfest für die Kinder, Jugendlichen und ihre Eltern aus den Weddinger Einrichtungen und kooperierender Grundschulen statt.

L1010590 webL1010593 webL1010594 web
Trotz ungünstiger Wetterbedingungen waren 9 Mannschaften aus 5 Standorten angetreten: frisbee, Casa-Dar, der Hort der Schule in der Ravennéstraße, die Andersen-Grundschule und die Rudolf-Wissell-Grundschule. An diesen Grundschulen hatten unsere dortigen Schulsozialarbeiterinnen die Werbetrommel gerührt.
Der wunderschöne Sportplatz des Fußballvereines Nord/Nord-West (für lokale Auskenner: quasi hinter dem alten Hertha-Gelände unter der Behmbrücke) wurde auf zwei Kleinfeldern bespielt.

Das Eltern/Kind-Turnier wurde in Anlehnung an den WM-Turniermodus ausgespielt, d.h. es gab eine Vor- und Finalrunde. Dem immer wieder stark einsetzenden Regen fielen die Platzierungsspiele zum Opfer und nach der Vorrunde ging es gleich um die ersten 3 Siegesplätze.

L1010601 webL1010600 webL1010605 web
Rund um unser WM-Turnier gab es ein buntes Rahmenprogramm mit Stationen wie Fußballquiz, Fußballtattoos, Schussgeschwindigkeitsmessung und Fußballbuttons.

Alle Kinder und Eltern waren mit großem Einsatz und Eifer bei der Sache und freuten sich über jedes erzielte Tor ihrer Mannschaft. Die Spiele waren trotz der großen Altersspanne von 6-13 Jahre von großer Fairness und gegenseitiger Rücksichtnahme geprägt. Die teilnehmenden Eltern haben sich als Torwarte hervorragend geschlagen und die Zuschauer die Teams gelobt und angefeuert. Den ersten Fußballkrimi bescherten uns bereits in der Vorrunde das frisbee-Team und das Mädels-Team der Andersen-GS. In einem spannenden Elfmeterschießen trennten sich die Teams abschließend unentschieden, da sich partout kein/ Sieger/in herauskristallisieren wollte. Im beiderseitigen Einvernehmen wurden bei einem Handshake die Punkte geteilt.

L1010602 webCIMG9343 webCIMG9353 web
Nach den Halbfinalspielen stand fest, dass im großen und im kleinen Finale die Schulteams jeweils im Lokalderby gegen ihr eigenes Parallel-Team antreten mussten. Somit waren die Finalspiele an Spannung und Klasse nicht zu überbieten und wurden jeweils erst in den letzten Schlussminuten entschieden. Im kleinen Finale um Platz 3. konnte sich das Team der Andersen-GS 1 gegen das Mädels-Team der Andersen-GS durchsetzen. Im Endspiel um den 1. Platz errang das Team 2 der Rudolf-Wissell-GS gegen das Team 1 der Rudolf-Wissell den knappen Sieg. Natürlich gab es auf dem Spielfeld glückliche Gewinner_innen und traurige Verlierer_innen, die getröstet werden mussten. Die Siegerteams zeigten hier wahre Größe und trösteten ihre Mitschüler_innen. Die Urkunden und Pokale wurden abschließend bei einer Siegerehrung durch die Turnierleitung Mandy Dewald überreicht. Der Fairplay-Pokal ging an das YOUNGSTER-Team von Casa-Dar 1, die sich nach Meinung aller Teams und der Schiedsrichter diesen Pokal redlich verdient haben.
 
Besonderer Dank gilt auch an dieser Stelle den vielen casablanca Helfer_innen für die tolle Unterstützung. Herausragend war die Schiedrichterleistung der Jugendlichen Abdul und Selim aus dem Jugendclub SoKo 116, die trotz Lampenfieber eine souveräne Leistung abgeliefert und stets einen kühlen Kopf bewahrt haben. Vielen Dank für euer ehrenamtliches Engagement!

Ohne Euch ALLE hätte es diese Veranstaltung für die jungen Fußballer_innen nicht gegeben - DANKE !


logo-casablanca-186x63px

transparente-zivilgesellschaft

Freie Plätze finden Sie hier.

soziales-im-netz klein

Aktuelle Seite: Home Service Aus den Einrichtungen & Projekten Rückblick casablanca MINI-WM 2014 – Fußballsamba auf dem Sportplatz an der Ellerbeker Straße

Wir verwenden Cookies, um die Website bereitzustellen. Mehr Informationen über Cookies finden Sie hier.
Durch Ihr Surfen auf der Website erklären Sie sich ausdrücklich mit der Speicherung von Cookies auf Ihrem Computer einverstanden.
Soweit Sie damit nicht einverstanden sind, verlassen Sie bitte die Website.