casablanca gGmbH – Innovative Jugendhilfe und Soziale Dienste

printheader

Rückblick

die Transdev GmbH spendet für das Kinderwohnprojekt

Spende der Transdev GmbH ermöglicht Fahrten ins Grüne für stationär untergebrachte Kinder des casablanca-Kinderwohnprojekts

Eine frühere Ehrenamtliche im Freiwilligen Sozialen Jahr des „KiWo“ hatte bei der Transdev GmbH von der guten Arbeit mit Kindern und Jugendlichen berichtet. Der Mobilitätsanbieter entschied sich daraufhin, die soziale Einrichtung in Weißensee mit 5.000 Euro aus der alljährlichen Weihnachtsspendenaktion zu unterstützen.

Im Rahmen der Übergabe des Spendenschecks am 24. Februar 2020 besuchte der Sprecher der Geschäftsführung der Transdev GmbH, Dr. Tobias Heinemann das „KiWo“ und verschaffte sich so einen Eindruck über die vor Ort geleistete Arbeit.
„Ich bin beeindruckt vom Engagement und Einsatz, der von den Betreuerinnen und Betreuern und den vielen freiwilligen Helferinnen und Helfern hier für Kinder in Notsituationen geleistet wird. Vor allem die Gruppe zur kurzzeitigen Unterbringung und Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern, den Schwächsten unserer Gesellschaft, hat mich tief bewegt“, sagte Dr. Tobias Heinemann. „Wir hoffen sehr, dass unsere Spende einen Beitrag dazu leistet, die wichtige Arbeit von casablanca weiter zu unterstützen und auszubauen.“

 

Transdev-GmbH Spende webDr. Tobias Heinemann übergibt den Spendenscheck an das Team von casablanca von links: Dr. Tobias Heinemann (Transdev GmbH), Peter Radke, Heidi Depil, Ralf Schlüter | Quelle: Transdev

 

Ralf Schlüter, Leiter des Kinderwohnprojekts: „Mit Ihrer Unterstützung können wir den Kindern einige Fahrten in unseren bereichernden Erholungsort „Casa Familia“ ermöglichen. Dort, im Grünen am Kagarsee, fallen immer wieder Kosten an - für sichere Bootstouren, einen selbst angelegten und ertragreichen Garten, die Instandhaltung des Idylls, für Abenteuer und Naturerfahrungen. Daher möchten wir uns herzlich bei der Transdev GmbH und allen Mitarbeitenden bedanken.“

Im Namen der Kinder, Ehrenamtlichen und Mitarbeiter*innen bedanken wir uns für die Empfehlung und für die hilfreiche Spende bei der Transdev GmbH!


Das casablanca Kinderwohnprojekt
Aktuell finden 52 Kinder und Jugendliche, die zurzeit oder langfristig nicht bei ihren Eltern leben können, in den 8 Wohngruppen des Kinderwohnprojektes einen sicheren Ort.
Hunderte Schutzbedürftige waren seit 1997 im „Kiwo“ auf der Basis von § 34 SGB VIII durch das Jugendamt stationär untergebracht. Sie alle wurden und werden von einem engagierten pädagogischen Team mit Fachkompetenz, Empathie und Herzblut versorgt, gefördert und begleitet.
Das Kinderwohnprojekt ist eine Kerneinrichtung des Trägers – nicht nur wegen der organisatorischen Größe, sondern vor allem, weil die Mitarbeitenden den „Geist“ der casablanca gGmbH in bester Weise tragen und leben: Wir finden einen Weg, auf dem Kinder, Jugendliche und Eltern ihr Leben gut bewältigen können.


logo-casablanca-186x63px

transparente-zivilgesellschaft

Freie Plätze finden Sie hier.

soziales-im-netz klein

Aktuelle Seite: Home Service Aus den Einrichtungen & Projekten Rückblick die Transdev GmbH spendet für das Kinderwohnprojekt

Wir verwenden Cookies, um die Website bereitzustellen. Mehr Informationen über Cookies finden Sie hier.
Durch Ihr Surfen auf der Website erklären Sie sich ausdrücklich mit der Speicherung von Cookies auf Ihrem Computer einverstanden.
Soweit Sie damit nicht einverstanden sind, verlassen Sie bitte die Website.